Home / Haus & Garten / Außenbeleuchtung – So erstrahlen Haus und Hof

Außenbeleuchtung – So erstrahlen Haus und Hof

Eine schicke Beleuchtung der Terrasse, Hausfassade oder Terrasse ist nicht nur sehr dekorativ. Gerade in der dunklen Jahreszeit hilft sie dabei, den Weg zum Hauseingang zu finden. Welche Lichter sich besonders gut eignen und worauf es beim Kauf der passenden Außenbeleuchtung ankommt, ist in diesem Artikel zusammengefasst.

Hauseingang & Fassade

Eine Beleuchtung des Eingangsbereiches sorgt in jedem Fall für eine sichere und offene Atmosphäre. Anwohner müssen nicht im Dunklen nach dem Schlüssel suchen oder aufpassen, nicht die Treppen hinauf- oder hinunterzufallen. Auch Lieferanten und Besucher gelangen sicher zur Eingangstür. Je nachdem ob der Eingangsbereich am Haus über ein Vordach verfügt, sollte der IP-Wert hinsichtlich Wasser- und Staubschutz berücksichtigt werden. Die Beleuchtung der Hausnummer ist zudem wichtig. Damit wird sichergestellt, dass der Postbote das Haus schon von weitem erkennt und auch andere Besucher das eigene Anwesen finden. Insbesondere in einem Notfall in der dunklen Jahreszeit kann eine leuchtende Hausnummer Leben retten.

Soll der Wegbereich zur Wohnung hin beleuchtet werden, stehen unterschiedliche Optionen zur Auswahl. Führt der Weg an der Hauswand entlang, können etwa Wandleuchten direkt an der Fassade montiert werden. Dabei muss natürlich darauf geachtet werden, dass es sich um Lampen für den Outdoor-Einsatz handelt. Sogenannte LED-Bulkheads können an der Decke oder der Wand angebracht werden. Befindet sich der Weg vom Haus entfernt, sind Pollerleuchten sehr beliebt. Sie werden im gleichen Abstand zueinander am Wegrand eingesetzt. Beachtet werden muss der Abstrahlwinkel, der für schmale Wege etwa 60 Grad, für breite Wege etwa 90 Prozent betragen sollte.

Garten Beleuchtung

Garage & Carport

Eine Garage kann noch so groß und praktisch sein, ohne Licht erfüllt sie nicht ihren Zweck. Die richtige Beleuchtung sieht nicht nur modern und einladend aus, sondern schreckt vor allem potenzielle Diebe ab. Den PKW-Stellplatz beleuchten, wird daher auch immer wieder von der Polizei empfohlen. Empfohlen wird bei der Beleuchtung von Garagen und Hinterhöfen eine Beleuchtung mit mindestens IP54. Sie sind besonders robust gegenüber Wind und Wetter. Hinsichtlich Lichtmenge lohnen sich Lampen mit mindestens 5000 Lumen. Damit kann eine Fläche von etwa 8×8 Meter ausgeleuchtet werden. Grundsätzlich gilt: Je mehr Licht, desto geringer die Gefahr für Einbrüche und Unfälle.

Balkon & Terrasse

Auf der Terrasse oder dem Balkon verbringen wir gerne Zeit mit der Familie, mit Freunden oder allein. Eine schöne Beleuchtung ist dafür unverzichtbar. Hier sollte das Licht vor allem zu einer gemütlichen und entspannten Stimmung beitragen. Gut entblendete Leuchten für die Wand können eine gute Möglichkeit sein. Auch Bodenleuchten sind gut geeignet, wenn es darum geht, Terrasse oder Balkon gemütlich einzurichten. Die Beleuchtung vom Boden spendet nicht nur atmosphärisches Licht, sie gelten auch als Blickfang. Eine Tischleuchte kann die angenehme Stimmung gut ergänzen. Sie muss nicht aufwendig montiert werden, sondern wird einfach an die nächste Steckdose angeschlossen. Mit Stehlampen lässt sich nicht nur ein besonderer Charme herbeiführen, sie erweitern den Wohnraum zudem optisch.

Garten

Im Garten ist Platz für Natur und Harmonie. Tagsüber begeistern uns hier Blumen und andere Gewächse, warum sollte der Garten in der Nacht also einfach so untergehen. Mit Strahlern und Scheinwerfern für den Einbau im Boden können Sträucher, Beete oder Bäume ins rechte Licht gesetzt werden. Die Lichter können individuell eingestellt und somit direkt auf ein Gewächs gerichtet werden. Solche Strahler gibt es sowohl mit Stromkabel als auch mit Solarfunktion. Bogenleichten oder Stehlampen tragen ebenso zu einer schönen Atmosphäre bei, gerade wenn ein Grillabend, eine Geburtstagsfeier oder ein anderes Fest zur späten Stunde im Garten gefeiert werden soll. Ständer mit Schuko-Stecker und Erdspieß haben den Vorteil, dass die jederzeit neu positioniert werden können. Außenstecker können dazu beitragen, dass die Kabel nicht kreuz und quer im Garten verteilt liegen.

About Lena

Check Also

Marder auf Dachboden

Marder auf dem Dachboden – So werden Sie den ungebetenen Gast schnell wieder los!

Wenn sich ein Marder auf dem Dach des Hauses breit macht, dann kann dies zu …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.