Home / Garten / Steinteppich – der ideale Bodenbelag für drinnen und draußen

Steinteppich – der ideale Bodenbelag für drinnen und draußen

Steinteppiche erfreuen sich immer größer werdender Beliebtheit. Sie sind im Innenbereich als Alternative für Laminat oder Fliesenböden eine echte Alternative geworden. Aber auch bei der Gestaltung des Gartenbereichs werden sie immer beliebter.

Der typische Steinteppich besteht aus vielen runden Kieselsteinen, welche über ein spezielles Bindemittel zu einer Art Teppich verbunden sind. Steinteppiche lassen sich einfach legen und sind auch aus preislicher Sicht noch in Ordnung. Die einzelnen Steine des Steinteppichs werden dabei mit sogenanntem Epoxidharz verbunden. Die Feinheit des Teppichs hängt dabei von der Größe der Steine ab. Wem der Teppich zu grob ist, der kann auch sogenannten Porenfüller verwenden und somit eine Vereinheitlichung erreichen. 

Wofür ist er geeignet?

Der Steinteppich ist für den Garten gedacht, doch auch für drinnen verwendbar. Ein optisches Highlight, denn er lässt sich ohne Fugen verlegen. Steinteppiche bestehen aus nicht brennbaren Materialien. So kann zum Beispiel auch der Grillplatz im Garten mit einem Steinteppich ausgelegt werden. Weitere Vorteile sind, dass er schmutzunempfindlich und somit auch einfach zu reinigen ist. Er ist außerdem farbresistent – die Ursprungsfarbe bleibt also lange erhalten. Darüber hinaus hat der Steinteppich auch eine Dämmwirkung. Er ist zudem langlebig und widerstandsfähig – daher optimal für den Garten geeignet.

Mittlerweile gibt es Steinteppiche in vielen verschiedenen Varianten, Größen und Strukturformen. Da ist für jeden Geschmack etwas dabei. Steinteppiche lassen sich übrigens auch für Treppen nutzen. In dem Falle ist das Verlegen allerdings nicht ganz einfach und sollte bestenfalls vom Profi übernommen werden.

Ein schöner Steinteppich

Steinteppich-Fakten im Überblick

Neben der einheitlichen Optik ist die natürliche Haptik des Steinteppichs sehr angenehm. So kann man auch mal barfuß im Garten über die mit Steinteppich ausgelegten Flächen laufen. Die Auswahl des Steinteppichs sollte besonders sorgsam getroffen werden. Ist er erst einmal verlegt, kann er nur mit großem Aufwand wieder entfernt werden. Günstige Steinteppich-Varianten gibt es oft schon ab wenigen Euro pro Quadratmeter. Dabei ist zu bedenken: Je günstiger der Teppich, desto dünner ist er auch. Speziell für den Garten sollten deshalb eher teurere Varianten und somit auch dickere Teppiche berücksichtigt werden. Wenn es dann soweit ist, dass der Steinteppich da ist, sollten sich Gartenfreunde genau erkundigen, wie der Steinteppich verlegt wird. Im Baumarkt oder auch im Fachhandel gibt es Experten, die bei der Verlegung hilfreiche Tipps geben können.

About Redaktion

Check Also

Grillkamin selber bauen

Einen Grillkamin selber bauen

Kein Hinterhof ist komplett ohne bestimmte Dinge, in denen man ihn genießen kann; ein paar …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.